Metropolregion

Spielplatz-Unglück

Kind äußerlich unverletzt

Archivartikel

Landau.Auch Tage nach dem Tod eines vierjährigen Jungen auf einem Indoor-Spielplatz in Offenbach an der Queich bei Landau ist die Ursache noch ungeklärt. Die Landauer Oberstaatsanwältin Angelika Möhlig sagte gestern, dass die Obduktion am Sonntag keinen Aufschluss über die Todesumstände gegeben habe. Das finale Gutachten wird in einigen Wochen erwartet. Am Körper seien jedoch keine äußerlichen

...

Sie sehen 66% der insgesamt 600 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00