Metropolregion

Speyer Nach schwerem Unfall sucht Polizei den Ersthelfer

Kind schwebt noch in Lebensgefahr

Archivartikel

Speyer.Unverändert ernst ist der Zustand des Kindes, das am Freitagabend von einem betrunkenen Motorradfahrer an einem Zebrastreifen erfasst und aus seinem Buggy geschleudert worden war. Nach Informationen der Polizei schwebt der Zweijährige noch immer in Lebensgefahr. Auch die Familie werde immer noch psychologisch betreut. Nach wie vor sind die Ermittler auf der Suche nach dem Ersthelfer, der das

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1378 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00