Metropolregion

Ermittlungen Hergang des Kandeler Badeunfalls unklar

Kind stirbt in Klinik

Kandel.Nach dem tragischen Badeunfall im Waldschwimmbad Kandel (Landkreis Südliche Weinstraße) ist der vierjährige Junge in einer Karlsruher Klinik gestorben. Wie die Kriminalinspektion Landau gestern mitteilte, erlag das zunächst wiederbelebte Kind am Dienstagabend seinen schweren Verletzungen.

Wie es zu dem Unglück gekommen ist, steht noch nicht fest. Wie berichtet, hatte ein Badegast das reglose Kind im Nichtschwimmerbecken treibend in der Nähe eines Wasserpilzes entdeckt und an Land gebracht. Nach der sofortigen Reanimation durch den Bademeister und den Rettungsdienst war der Bub ins Krankenhaus geflogen worden. Die Kripo versucht nun, Zeugen zu finden, die den Jungen zuvor beim Spielen beobachtet haben.