Metropolregion

Klassiker auf Rädern

Hobby: Oldtimerfahrt „Goldener Hut“ startet in Schifferstadt

Schifferstadt.Ein 90 Jahre alter Buick Roadster, Baujahr 1929, ist der älteste unter den 125 Fahrzeug-Klassikern, die am Samstag, 17. August, in Schifferstadt bei der 12. Oldtimerfahrt „Goldener Hut“ an den Start gehen werden. Nur zwei Jahre jünger ist ein Ford Roadster, gefolgt von einem Mercedes Benz 170 V Cabriolet und einem Austin 7 Roadster (jeweils Baujahr 1936) sowie einem Maybach SW 38 Cabriolet, von 1937.

Die restlos ausgebuchte Tour des Motorsport- und Automobilclubs Schifferstadt (MAC) führt die Teilnehmer auf einer Strecke von 125 Kilometern durch die nördliche Vorderpfalz. Die Fahrzeuge begeben sich auf eine rein touristische oder eine Ausfahrt mit Prüfungen und Pokalwertungen. Dabei werden sie in fünf Altersklassen gegliedert – die jüngsten Teilnehmer sind Baujahr 1994.

Sammeln auf Waldfestplatz

Die mobilen Klassiker sammeln sich am Samstag ab 8 Uhr auf dem Waldfestplatz und fahren zum Schifferstadter Schillerplatz, wo sie vor den Augen der Automobil-Fans von einem Experten vorgestellt werden. Anschließend begeben sie sich im Minutentakt auf die Tour. Nach deren Ende ist die Zielankunft auf dem Waldfestplatz nach der Vorderpfalz-Runde ab 16.30 Uhr geplant.

Die Tour führt von Schifferstadt über Waldsee nach Altrip, wo ein erster Vorführparcours auf dem Ludwigsplatz eingerichtet wird. Weiter geht es hiernach über Limburgerhof und Mutterstadt nach Fußgönheim und Grünstadt, wo ein weiterer Besichtigungs-Stopp eingelegt werden soll. Auf dem Rückweg wird in Weisenheim am Berg, auf einem Parkplatz beim Restaurant „Speeter“ ein dritter Vorführparcours angesteuert. rs/mav

Zum Thema