Metropolregion

Speyerer Dom Sanierung der Vorhalle lässt alte Herrscher wieder strahlen / Kostenrahmen von 890 000 Euro eingehalten

Kleinod statt Schmuddelecke

Speyer.Philipp von Schwaben steht vor dem Laser, Rudolph von Habsburg bekommt einen neuen Zeigefinger und bei Adolf von Nassau muss der Steinmetz noch Löcher im Sockel ausbessern. Das bedeutet: die Sanierungsarbeiten in der Vorhalle des Speyerer Doms stehen kurz vor dem Abschluss und das Gerüst wird noch vor Weihnachten abgebaut. „Die Absperrung nach außen muss allerdings noch so lange stehen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4156 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema