Metropolregion

Hambacher Schloss

Konzeption zum Jubeljahr läuft an

Archivartikel

Neustadt.Mit der konstituierenden Sitzung hat am Montagabend der neugegründete Beirat der Stiftung Hambacher Schloss seine Arbeit aufgenommen. Er soll die herausragende Bedeutung des Hambacher Schlosses als Symbol für die Werte der Demokratie, für Toleranz und die europäische Idee nachhaltig unterstreichen.

„Das Hambacher Fest 1832 war ein Fest der deutschen und europäischen Solidarität“, betonte der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Hambacher Schloss und rheinland-pfälzische Kulturminister Konrad Wolf. Der Beirat werde künftig den Stiftungsvorstand wissenschaftlich begleiten, so eine Mitteilung. Insbesondere bei der Überarbeitung der Dauerausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ und der Konzeption für das Jubiläumsjahr 2032. 

Zum Thema