Metropolregion

Tiere Die vierbeinige Veteranin "Keish", die vor einem Jahr für Schlagzeilen sorgte, ist nach kurzer Krankheit gestorben

Kriegshündin verliert Kampf gegen Krebs

Archivartikel

Auerbach.Vor etwas mehr als einem Jahr hat sie für mächtig Schlagzeilen gesorgt, war bundesweit und sogar international tagelang Thema in der Presse und damit zeitweise der wohl berühmteste Hund der Welt. Nun ist die Malinois-Hündin "Keish" gestorben.

Ende 2015 war sie im Viernheimer Tierheim gelandet, im Stich gelassen von einem Angehörigen der US-Armee, der die Kriegsveteranin, die in

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3072 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema