Metropolregion

Labormobil macht Station

Bad Dürkheim.Ob das eigene Brunnenwasser für das Befüllen eines Planschbeckens, zum Gießen, als Tränkwasser für Tiere oder gar als Trinkwasser geeignet ist, verrät das Labormobil der gemeinnützigen Organisation VSR-Gewässerschutz, das am Montag, 19. August, auf dem Bahnhofsplatz in Bad Dürkheim Station macht. Von 9 bis 11 Uhr nimmt es etwa Wasserproben entgegen, die gegen eine Kostenbeteiligung von zwölf Euro auf Nitrat-, Säure- und Salzgehalt untersucht werden.

Die Ergebnisse können gegen Ende der Aktion abgeholt werden. Info: vsr-gewässerschutz.de. mav

Zum Thema