Metropolregion

Verkehr Zwei Unfälle mit Sattelschleppern auf der A 6

Lastwagen kippen um

Archivartikel

rHEIN-NECKAR.Schwere Unglücke mit Lastwagen auf der A 6: Nach Angaben der Polizei von gestern verlor eine 58-Jährige, die in Fahrtrichtung Osten unterwegs war, am Donnerstag um 21.43 Uhr kurz vor dem Viernheimer Dreieck die Kontrolle über ihren Sattelschlepper. Der Grund war nach Angaben der Polizei eine Unachtsamkeit der Fahrerin.

Der Lastwagen durchbrach die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand und fuhr die Böschung 15 Meter hinab. Das Führerhaus wurde dabei erheblich beschädigt, die Fahrerin sowie ihr 56-jähriger Mitfahrer wurden verletzt. Beide kamen ins Klinikum Mannheim. Da sich die Bergung des Fahrzeuges nach Angaben der Polizei schwierig gestaltete, wurde die Autobahn um 1.30 Uhr an der Anschussstelle Mannheim-Sandhofen in Richtung Viernheimer Dreieck bis gestern Morgen komplett gesperrt.

Zu einem weiteren schweren Unfall auf der A 6 kam es dann gestern Mittag gegen 14.40 Uhr bei Grünstadt. Erneut kam ein Sattelschlepper nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Der 54-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Die Ladung des Lasters – volle Bierkisten – wurde in den Grünstreifen an der Abfahrt Grünstadt geschleudert. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Mannheim musste zwischenzeitlich gesperrt werden. bro