Metropolregion

Bensheim

Lehrer gibt Veruntreuung von mehr als 100 000 Euro an Schule zu

Archivartikel

Bensheim (dpa/lhe) - Der Raum 227 im Amtsgericht Bensheim ist an diesem Mittwoch bis auf den letzten Platz besetzt. Unter anderem ist eine ganze Schulklasse gekommen, um einen nicht alltäglichen Prozess gegen einen Lehrer zu verfolgen. Es geht um einen 51 Jahre alten Oberstudiendirektor im Vorruhestand, der mehr als 100 000 Euro einer Bensheimer Schule veruntreut haben soll. Das gibt er im

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00