Metropolregion

Lkw-Unfall auf der A6 - eine Person schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall auf der A 6 mit vier beteiligten Lastwagen ist am Mittwochvormittag eine Person schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer eines Lkw gegen 10 Uhr ein Stauende übersehen und krachte in das Heck eines mit Silikonpulver beladenen Tankwagens.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser wiederum auf zwei weitere Lastwagen aufgeschoben. Der Unfallverursacher wurde in seinem völlig zerstörten Fahrerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Sinsheim mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach Stabilisierung durch den Notarzt musste er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Die Autobahn war am Vormittag während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt voll gesperrt. Der Verkehr wurde bei Bad Rappenau ausgeleitet. Die Polizei geht davon aus, dass zumindest ein Fahrstreifen ab dem Mittag wieder freigegeben wird. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Mannheim.

Zum Thema