Metropolregion

BASF 100 Rettungskräfte bei Übung im Einsatz / Verantwortliche ziehen im Anschluss positives Fazit

Lösch-Monstrum erzeugt riesige Nebelwand

Archivartikel

Ludwigshafen.Es ist Dienstag, 11.16 Uhr. Eine schrille Alarmglocke schallt über das Werksgelände der BASF in Ludwigshafen. Hektik bricht aus in der Chemiefabrik, in der Ethylenoxid und als Nebenprodukt Gykole hergestellt werden. Ein Warnhinweis vom Band fordert die Mitarbeiter auf, sich an die Sammelstelle zu begeben. Sieben Sekunden lang schrillt die Alarmsirene, dann ist sie drei Sekunden ruhig, ehe der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3580 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema