Metropolregion

Pfälzerwald Kuder ist 17. Tier im Wiederansiedlungsprojekt

Luchs Brano freigelassen

Archivartikel

Rhein-Neckar.Männlich, zwei Jahre alt und rund 19 Kilogramm schwer: Seit Donnerstag streift der Kuder Brano durch den Pfälzerwald. Er ist der 17. Luchs, den die Stiftung Natur und Umwelt (SNU) Rheinland-Pfalz für die Wiederansiedlung der Pinselohren in dem Biosphärenreservat freigelassen hat. Brano stammt aus der Slowakei, wo er von der Organisation DIANA im Strazov-Gebirge eigens für das Projekt im

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1185 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema