Metropolregion

Denkmal Förderverein kümmert sich um den Wiederaufbau des Ruppertsberger Teehauses / Bei Brand 2014 zerstört

„Lustschlösschen“ entsteht in neuem Glanz

Archivartikel

Ruppertsberg.Die Sanierung des am 4. November 2014 abgebrannten historischen Teehauses am westlichen Ortsrand der pfälzischen Weinbaugemeinde Ruppertsberg (Kreis Bad Dürkheim) macht sichtbare Fortschritte. Genau ein Jahr und 40 Tage nach der Gründung des Fördervereins für den Wiederaufbau und Erhalt dieser wohl schönsten Landmarke in der Pfalz wird am Sonntag von 11 bis 13 Uhr in der

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00