Metropolregion

Kreisforstamt

Manfred Robens neuer Leiter

Rhein-Neckar.An der Spitze des Kreisforstamts im Rhein-Neckar-Kreis ist ein Wechsel vollzogen worden. Manfred Robens übernahm nach Angaben des Landratsamts zum 1. Juli die Leitung von Dieter Münch, der zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg wechselte. Der 54-jährige Robens, der in Freiburg Forstwissenschaften studiert hat, arbeitet seit 2012 für das Kreisforstamt und leitete bislang den Bezirk Odenwald. Er ist künftig Chef von 65 Mitarbeitern und für rund 40 000 Hektar Wald zuständig. Die größte Herausforderung sieht Robens darin, trotz Trockenheit und Schädlingen kommenden Generationen gesunde Wälder zu hinterlassen. 

Zum Thema