Metropolregion

Justiz II Verurteilter Drahtzieher der Ermordung und Entführung von zwei Unternehmern wollte sich stets entlasten

„Manipulatives Aussageverhalten“

Archivartikel

Frankenthal.Eine mysteriöse Verbrecherbande, Verschwörungstheorien und Videos: Ramazan G. (50) – die zentrale Figur der Entführungs- und Mordfälle – hat im Frankenthaler Doppelmord-Prozess nichts ausgelassen, um sich zu entlasten. Die Erste Große Strafkammer um den Vorsitzenden Alexander Schräder betrachtet alles als widerlegt.

Die Verbrecher-Bande: Drogenhandel, Menschenschmuggel und Entführungen

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2182 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00