Metropolregion

Fahndung Fremder wollte jungen Mädchen Tiere zeigen

Mann spricht Kinder an

Archivartikel

Dossenheim.Drei sieben Jahre alte Mädchen sind am Donnerstagnachmittag von einem fremden Mann angesprochen worden. Wie die Polizei mitteilt, hielt er sich im Zeitraum zwischen 13.05 Uhr und 13.15 Uhr in unmittelbarer Nähe zum katholischen Kindergarten in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) auf. Die Kinder waren auf dem Heimweg von der Schule. Nach ihren Schilderungen habe der Mann ihnen von Kaninchen und Meerschweinchen erzählt, die er ihnen zeigen wolle. Die Mädchen rannten weg, worauf der Unbekannte in ein schwarzes Auto stieg und davonfuhr.

Eine erste Fahndung verlief ohne Ergebnis. Die Polizei überwacht weiter den Schulweg und die Umgebung des Kindergartens. Der Mann soll etwa 45 bis 50 Jahre alt sein, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, er hat braune, kurze Haare, einen Dreitagebart und gebräunte Haut. Er trug ein blaues Shirt und eine dunkle Jacke. Er spricht deutsch mit ausländischem Akzent. sal