Metropolregion

Medizinische Geräte im Wert von 350.000 Euro gestohlen

Bad Dürkheim.Unbekannte haben mehrere endoskopische Geräte aus dem Evangelischen Krankenhaus in Bad Dürkheim gestohlen. Die Täter haben sich zwischen Freitag und Sonntag Zutritt verschafft und Geräte im Wert von rund 350.000 Euro mitgenommen, heißt es in einer Mitteilung des Trägers. Zunächst war die Polizei von 400.000 Euro ausgegangen. 

Planbare endoskopische Untersuchungen sind der Mitteilung zufolge verschoben worden. Für dringende Untersuchungen am Montag, 14. August, stehe aber ein Gerät zur Verfügung. Kooperierende Kliniken wie das Diakonissenkrankenhaus in Mannheim und das Klinikum in Ludwigshafen übernehmen bei Bedarf Patienten. Für Dienstag, 15. August, werden dem Krankenhaus zufolge Ersatzgeräte bereitgestellt.

Die Patientenversorgung in sämtlichen anderen Bereichen - auch in der allgemeinen Notfallaufnahme, im OP und auf der Intensivstation - ist gewährleistet, heißt es weiter.

Endoskopische Geräte werde unter anderem bei Magen- und Darmspiegelungen eingesetzt. (lrs/red)