Metropolregion

Freiwilligentag In der Region packen bei mehr als 300 Projekten rund 4500 Menschen mit an – die meisten davon in Ludwigshafen

Mehr Nistplätze, weniger Müll

Archivartikel

Rhein-Neckar.„Wir schaffen was!“ Unter diesem Slogan haben sich 4500 Helfer am Samstag in der Metropolregion an die Arbeit gemacht. Beim Freiwilligentag engagierten sich Bürger, Vereine und Unternehmen in 65 Kommunen in über 300 Projekten. Damit blieb der Zuspruch Corona-bedingt deutlich hinter den Zahlen von vor zwei Jahren zurück, als sich mehr als 7500 Bürger in 370 Projekten beteiligt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3777 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema