Metropolregion

Umwelt Gönnheim mit bundesweit höchstem Wert

Mehr Nitrat im Wasser

Gönnheim.Im rheinland-pfälzischen Gönnheim ist mit 322 Milligramm pro Liter der bundesweit höchste Nitratwert im Grundwasser gemessen worden. In der EU gilt ein zulässiger Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen hervor, die der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ vorliegt.

Demnach nahm der durchschnittliche Nitratgehalt an 15 Grundwassermessstellen mit den jeweils höchsten Belastungen von 2013 bis 2017 um fast 40 Milligramm pro Liter zu. Wurde 2013 dort ein Durchschnittswert von 170 Milligramm pro Liter gemessen, waren es 2017 laut der Regierungsantwort bereits 209 Milligramm.

Wegen der anhaltenden Nitratbelastung hat die EU-Kommission Ende Juli eine Klage gegen die Bundesrepublik vor dem Europäischen Gerichtshof angedroht. mica

Zum Thema