Metropolregion

"Messie-Tierärztin" zu Haftstrafe und Berufsverbot verurteilt

Landau.Wegen quälerischer Misshandlung von Wirbeltieren ist eine Veterinärin aus der Südpfalz zu neun Monaten Haft ohne Bewährung, vier Jahren Tierhalteverbot und drei Jahren Berufsverbot verurteilt worden. 

Vor dem Landgericht Landau herrschte dichter Andrang, als die wegen Tierschutzverstößen angeklagte Veterinärin aus der Südpfalz im Berufungsprozess den Saal betrat. Viele Zuschauer bekamen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4075 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00