Metropolregion

Lotto Ludwigshafener heimst Hauptgewinn ein

Millionär mit kleinem Einsatz

Archivartikel

Ludwigshafen.Eine ungewöhnliche Zahlenreihe hat einem Lottospieler aus Ludwigshafen Glück gebracht – und dies bei einem geringen Einsatz. Er gewann am vergangenen Samstag rund eine Million Euro. Nach Angaben von Lotto Rheinland-Pfalz investierte der Glückspilz dafür lediglich 10,10 Euro. Ob es sich bei dem Gewinner um eine Einzelperson oder eine Tippgemeinschaft handelt, konnte der Pressesprecher nicht sagen. Der Ludwigshafener teilt sich den Jackpot mit drei weiteren Spielern aus Baden-Württemberg und Niedersachsen. Jeder von ihnen erhält 1,029 Millionen Euro. Da der Lotto-Millionär aus Ludwigshafen mit einer Kundenkarte gespielt hat, ist er dem Unternehmen namentlich bekannt. „Er dürfte wohl ein Stammkunde sein“, so der Sprecher. Der Gewinner muss sich nicht an der Annahmestelle melden, vielmehr wird ihm der Geldbetrag gleich überwiesen.

Die Lottoziehung am Samstag hatte die kuriose Zahlenkombination 38, 41, 42, 46, 48, 49 mit der Superzahl 6 gebracht. Ein Großteil der Spieler setzt indes auf Geburtszahlen aus dem Zahlenbereich 1 bis 31. Ein Tipper aus der Landkreis Südliche Weinstraße kann sich über 119 760, 90 Euro freuen.