Metropolregion

Digitalprojekt Metropolregion erhält 100 000 Euro vom Bund

Mit „5G“ Leben retten

Archivartikel

Rhein-Neckar.Die Idee klingt vielversprechend: Mit dem modernsten Standard für mobiles Internet und Mobiltelefonie (kurz „5 G“ für „fünfte Generation“) könnten medizintechnische Geräte der Notfallmedizin zukünftig bereits am Unfallort einsatzfähig sein. Dadurch wären weitergehende Diagnosen in Zusammenarbeit mit Experten aus Notfallzentren in Echtzeit möglich. „Mit dieser Idee – die zur Rettung von

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1089 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema