Metropolregion

Neuerscheinung Julia Corbin verarbeitet in ihrem Krimi "Bestimmung des Bösen" auch viel Wissen aus der Biologie

Mörder-DNA im Schnakenmagen

Archivartikel

Rhein-Neckar.In Mannheim treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Die Opfer: junge Frauen, die auf grausame Weise getötet werden. Ermittlerin Alexis Hall von der Mannheimer Kripo entdeckt schon bald Hinweise auf ihre Eltern, ihr Leben gerät völlig aus den Fugen. Schnell stellt sich für sie die Frage: Ist sie Trägerin des "kill:gen", des "Gen des Bösen" und wie ist sie in diesen Fall verwickelt?

Julia

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4656 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00