Metropolregion

Wissenschaft Erhaltungsprojekt Südpfalzweinberg bietet Rebsorten eine Heimat, die es eigentlich gar nicht mehr gibt

"Mohrenkönigin" wiederbelebt

Archivartikel

Lustadt.Die ersten "Jungfernweine" fast ausgestorbener Rebsorten seit dem Mittelalter können am Sonntag, 27. April, bei einer ungewöhnlichen Weinprobe in Lustadt in der Pfalz verkostet werden. Die zehn Weine - von denen acht aus sehr seltenen oder bis vor kurzem noch als ausgestorben geltenden Rebsorten gekeltert wurden - stammen aus dem bundesweit einmaligen Erhaltungsprojekt "Südpfalzweinberg" bei

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3222 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00