Metropolregion

Frankenthal

Mordprozess geht in die Verlängerung

Archivartikel

Frankenthal.Im Mordprozess um die tödlichen Schüsse im pfälzischen Neuhofen hat das Landgericht Frankenthal bis Ende November sechs zusätzliche Termine anberaumt. Ursprünglich sollte am Mittwoch das Urteil fallen. Wie berichtet, hat ein 69-Jähriger gestanden, seine 66 Jahre alte Ehefrau mit zwei Kopfschüssen getötet zu haben. Genaue Erinnerungen an die Tat will der Angeklagte allerdings nicht haben.

Wie ein Gerichtssprecher auf Anfrage mitteilt, hat die Erste Große Strafkammer Termine am 15. und 22. Oktober sowie am 12., 19., 28. und 29. November festgelegt. Ob alle benötigt werden, stehe nicht fest. 

Zum Thema