Metropolregion

Beteiligter Autofahrer betrunken

Motorradfahrer bei Unfall auf B 9 tödlich verletzt

Archivartikel

Gimbsheim.Ein Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der B 9 in Höhe Gimbsheim bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein betrunkener Autofahrer  erfasste gegen 21 Uhr den 44-Jährigen, der zusammen mit seiner Tochter unterwegs war, beim Einbiegen von der L437 auf die bevorrechtigte Bundesstraße.

Nach Angaben der Polizei erlag der Familienvater noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, seine 14-jährige Tochter wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer wurde leichtverletzt.

Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellt, war der 47-jährige Autofahrer stark alkoholisiert - ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2 Promille. Zudem konnte der Mann keinen Führerschein vorzeigen, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die B 9 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme, den Einsatz des Rettungshubschraubers und die Arbeit des Gutachters für etwa  vier Stunden voll gesperrt.

Zum Thema