Metropolregion

Welterbestätte Goldstück mit Speyerer Dom vorgestellt

Münze schon ausverkauft

Speyer.626,98 Euro kostet die Goldmünze mit dem Abbild des Speyerer Doms. Bettina Hagedorn, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, hat sie jetzt im Dom vorgestellt – und musste Interessenten gleich enttäuschen: Erstmals seit Bestehen der Serie mit Goldmünzen der UNESCO-Weltkulturerbestätten ist eine Münze bereits beim Erscheinen ausverkauft.

Der Dom sei ein „großartiges Symbol der Einheit, die wir heute brauchen“, sagte Hagedorn in ihrer Ansprache. Bischof Karl-Heinz Wiesemann würdigte die Leistung des Gestalters Bodo Broschat: Der habe es geschafft, die weltweit größte romanische Kirche auf kleinstem Raum treffend darzustellen.

Zum Thema