Metropolregion

Kultur In Speyer wird das Schreiben eines Kritikers der Corona-Schutzmaßnahmen in die „Medicus“-Schau eingebaut

Museum stellt anonymen Brief aus

Archivartikel

Speyer.Den anonymen Brief eines Kritikers der Corona-Schutzmaßnahmen hat das Historische Museum der Pfalz in Speyer in die laufende „Medicus“-Ausstellung eingebunden. Da diese auch Verschwörungstheorien thematisiere, zeige man den Brief an die Institution als Beispiel, hieß es. Die Leitung habe ihn als Zeitdokument eingestuft.

Der Autor des anonymen Briefs hatte unter anderem geschrieben, es

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1888 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema