Metropolregion

Kirche Drei Kandidaturen für Präsidentenamt in der Pfalz

Nachfolger gesucht

Archivartikel

Speyer.Zwei Frauen und ein Mann bewerben sich bei der Landessynode der Evangelischen Kirche der Pfalz am 19. September um die Nachfolge von Kirchenpräsident Christian Schad. Mit Ablauf des Monats Februar 2021 geht Schad (62) in den Ruhestand. Zur Wahl stehen Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr (58) sowie Oberkirchenrätin Marianne Wagner (58) und Oberkirchenrätin Dorothee Wüst (55), wie die Evangelische Kirche der Pfalz am Donnerstag in Speyer mitteilte.

Schad will mit Vollendung des 63. Lebensjahres in Ruhestand gehen. Er wurde 2008 erstmals in das Leitungsamt gewählt und 2014 bestätigt. Regulär würde seine Amtszeit Ende November 2022 ablaufen. 

Zum Thema