Metropolregion

Neuauflage im Prozess um Baby-Misshandlung: Mutter wiederholt Vorwürfe gegen Vater

Archivartikel

Frankenthal.Am Frankenthaler Landgericht hat am Donnerstag der Prozess gegen ein Elternpaar neu begonnen, das im Oktober 2018 sein gerade sieben Wochen altes Baby schwer misshandelt und lebensgefährlich verletzt haben soll. Der Säugling erlitt laut Anklage unter anderem schwere Verletzungen im Analbereich, weil ihm ein Gegenstand rund zehn Zentimeter tief eingeführt wurde. Darüber hinaus hätten Ärzte

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2641 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema