Metropolregion

Religion Viele muslimische Flüchtlinge lassen sich in Deutschland taufen / Im Herkunftsland droht bei Konversion der Tod

Neue Heimat Christentum

Archivartikel

Rhein-Neckar."Wie in einem neuen Leben" fühlt sich Neda H. Erst kürzlich ist die 17-jährige Iranerin nach Deutschland zu ihren Eltern gekommen. Knapp entging sie dem Tod, als das Schlauchboot, auf dem sie sich zusammen mit 60 weiteren Menschen befand, voll Wasser lief und im Mittelmeer zu sinken drohte. "Wir hatten große Angst, haben geweint und geschrien." Die Polizei fand das Boot und schleppte es ans

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4826 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema