Metropolregion

Verkehr

Neun Personen in Transporter

Wattenheim.Ein Fahrzeuggespann aus Moldawien hat die Polizei auf der A 6 aus dem Verkehr gezogen. Dort waren neun Personen und unzählige Gepäckstücke zusammengepfercht. Wie es am Wochenende in einer Pressemitteilung hieß, fand die Kontrolle am frühen Freitagabend auf einer Raststätte bei Wattenheim statt. Die Fahrer besaßen keine Erlaubnis, um Personen und Güter grenzüberschreitend zu transportieren. Sie und die Unternehmerin müssen sich auf Bußgeldverfahren einstellen. Die Autobahnpolizei Ruchheim hat eigenen Angaben zufolge schon mehrfach Kleintransporter aus dem Verkehr gezogen. Immer wieder würden darin Personen von Südosteuropa nach Großbritannien gebracht – ohne Beachtung der Sicherheitsvorschriften. fab