Metropolregion

Neustadter Weincampus international gefragt

Neustadt.Studierende aus den USA, Russland, Neuseeland und Deutschland haben zum Wintersemester 2020/21 am Weincampus Neustadt ihr Master-Studium Weinwirtschaft mit den Schwerpunkten nachhaltiges Management und Vertrieb aufgenommen. Wie die Hochschule am Dienstag mitteilte, handele es sich trotz der Unsicherheiten im Kontext der Pandemie um eine zweistellige Anzahl von Studierenden im Alter zwischen 24 und 56 Jahren. Die Vorlesungen finden berufsbegleitend in einer Mischung aus virtueller Lehre und Präsenzunterricht statt. Sie werden in englischer Sprache gehalten. Der Weincampus Neustadt wurde im Jahr 2009 als erster dualer Studiengang Weinbau und Oenologie auf Initiative des Landes Rheinland-Pfalz gegründet. Grund für die Einrichtung war die steigende Nachfrage der Weinwirtschaft nach gut ausgebildeten Führungskräften.

Zum Thema