Metropolregion

Pandemie Länder gehen unterschiedlich bei der Suche nach Mutanten des Coronavirus vor / Ansteckungen über Grenzen hinweg

„Nicht umfassend gesucht“

Archivartikel

Rhein-Neckar.Die Meldungen über neu nachgewiesene Mutanten nehmen rapide zu. Täglich informieren die Gesundheitsämter der Region über weitere Fälle. Erst am Freitag meldete der Kreis Bad Dürkheim die erste Infektion mit einer Mutante, im Kreis Bergstraße waren es am Freitagabend 14 Mutationen, im Rhein-Neckar-Kreis 99. Für Johannes Berentelg, den Ärztlichen Direktor der GRN-Kliniken im Rhein-Neckar-Kreis,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4060 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema