Metropolregion

Säuglingsmisshandlung Sachverständiger erstattet psychiatrisches Gutachten über Mutter / Vormund schildert Zustand des Kindes

Nina R. voll schuldfähig

Archivartikel

Frankenthal/Ludwigshafen.Eine auffällige Frau, ausgesprochen kindlich, selbstgefällig und egozentrisch – so beschreibt der psychiatrische Sachverständige im Prozess um die Misshandlung eines sieben Wochen alten Säuglings am Frankenthaler Landgericht die angeklagte Mutter Nina R. „Sie erzählt, was ihr gerade in den Sinn kommt, und gerät öfter mal in Erregungszustände“, berichtet der Fachmann am Montag in seinem

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4441 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema