Metropolregion

Kriminalität

Passanten müssen vor Auto in Sicherheit springen

Archivartikel

Frankenthal.Ein 22-jähriger Lambsheimer hat sich am Mittwoch im Stadtverkehr als Rüpel präsentiert. Nach Angaben der Polizei raste er mit seinem grünen Peugeot 206 mit teilweise bis zu 80 Stundenkilometern durch die Schmiedegasse, wo mehrere Passanten auf den Gehweg hätten springen müssen. Eine anschließende Kontrolle der Polizei ergab Hinweise auf Drogenkonsum, ein Test verlief aber negativ. Im Auto spürte ein Hund Betäubungsmittel auf. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.               

Zum Thema