Metropolregion

Pfälzer Landwirte decken Protest-Tafel

Archivartikel

Dannstadt-Schauernheim.In der Vorderpfalz haben sich am Dienstag mehr als 150 Landwirte an den bundesweiten Bauernprotesten beteiligt. Auf einem Acker bei Dannstadt-Schauernheim deckten die Demonstranten eine lange Protest-Tafel mit Pfälzer Gemüse – inmitten von 100 Traktoren und Transparenten. Symbolisch wollen Gemüsebauern und Winzer die Politik damit einladen, sich zur Diskussion über praxistaugliche Reformen mit ihnen an einen Tisch zu setzen. Ein Kritikpunkt sind die strengeren Regeln für Dünge- und Pflanzenschutzmittel. „Wer uns sagt, was wir weglassen sollen, der muss auch praxisnahe Alternativen bieten“, betonte der Mutterstadter Kartoffelerzeuger Hartmut Magin. 

Zum Thema