Metropolregion

Pfarrer Asomugha verlässt pfälzische Gemeinde nach Mordandrohungen

Archivartikel

Speyer. Nach zahlreichen Anfeindungen verlässt Pfarrer Patrick Asomugha zum 20. April die Pfarrei in Queidersbach (Landkreis Kaiserslautern) im Bistum Speyer. „Die Sorge für den Schutz und die Gesundheit von Pfarrer Asomugha macht diesen Schritt unumgänglich“, sagte Generalvikar Andreas Sturm vom Bistum Speyer einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung zufolge. „Es wäre unverantwortlich,

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema