Metropolregion

Kriminalität

Pferd auf Weide am Hals verletzt

Archivartikel

Wald-Michelbach.Ein Unbekannter hat auf einer Weide im Wald-Michelbacher Ortsteil Gadern ein Pferd verletzt. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits in der Nacht auf Samstag, 26. Mai. Der braune Wallach stand zur Tatzeit auf einer Koppel „Am Rainzengrund“. Zeugen hatten das am Hals blutende Tier am Samstagvormittag bemerkt. Die Ermittler vermuten, dass ihm die Wunde mit

...

Sie sehen 52% der insgesamt 760 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00