Metropolregion

Pflegeheim-Prozess: Verteidiger sehen Totschlag statt Mord

Archivartikel

Frankenthal.Im Prozess um mutmaßliche Morde in einem Seniorenheim im pfälzischen Lambrecht haben die Verteidiger von zwei der drei Angeklagten ihre Plädoyers gehalten. Der Anwalt eines 25-jährigen früheren Pflegehelfers beantragte vor dem Landgericht Frankenthal, seinen Mandanten wegen Totschlags sowie wegen versuchter Anstiftung zum Totschlag zu verurteilen. Inklusive der anderen Vorwürfe plädierte er

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2569 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema