Metropolregion

Autokorso Hochzeitsgäste bremsen Verkehr auf A 650 aus

Polizei stoppt Brautpaar

Archivartikel

Ludwigshafen.Eine Hochzeitsgesellschaft hat sich am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr den Unmut von Autofahrern auf der A 650 Richtung Ludwigshafen zugezogen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei waren sieben Fahrzeuge mit dem Fahrtziel Innenstadt unterwegs.

Während das Brautpaar vorausfuhr, bremsten die anderen Autos den Verkehr auf den drei Spuren dahinter aus. Dadurch entstand nach Mitteilung der Polizei ein „erzwungener Autokorso“. Auf der Kurt-Schumacher-Brücke wurde die Gesellschaft schließlich von Polizisten aus Mannheim und Ludwigshafen empfangen und kontrolliert. Die verantwortlichen Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr. Nach Angaben der Beamten setzten die Beteiligten ihre Fahrt anschließend „in ordentlicher Weise“ fort. Zeugen oder Geschädigte, die durch den Autocorso zum langsamen Fahren genötigt wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter 0621/963-2122 in Verbindung zu setzen.

Zum Thema