Metropolregion

Prävention Große Jugendschutzaktion verhindert die Trinkgelage zu Ferienbeginn auf der Heidelberger Neckarwiese

Polizei vereitelt Koma-Saufen

Archivartikel

Heidelberg.Die Polizei hat ein Besäufnis von mehreren tausend Schülern in Heidelberg vereitelt. Mit einer großen Jugendschutzaktion verhinderten die Beamten, dass Zwölf- bis Vierzehnjährige mit Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Das Mädchen und seine Wodka-Flasche werden keine "Freunde" mehr. Zwei Zivilpolizisten durchsuchen die Handtasche der 14-Jährigen, schnappen sich die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3467 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00