Metropolregion

Prävention Große Jugendschutzaktion verhindert die Trinkgelage zu Ferienbeginn auf der Heidelberger Neckarwiese

Polizei vereitelt Koma-Saufen

Archivartikel

Heidelberg.Die Polizei hat ein Besäufnis von mehreren tausend Schülern in Heidelberg vereitelt. Mit einer großen Jugendschutzaktion verhinderten die Beamten, dass Zwölf- bis Vierzehnjährige mit Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Das Mädchen und seine Wodka-Flasche werden keine "Freunde" mehr. Zwei Zivilpolizisten durchsuchen die Handtasche der 14-Jährigen, schnappen sich die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3467 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00