Metropolregion

Polizei warnt vor "Support-Call“-Betrugsmasche

Rhein-Neckar.Die Polizei warnt vor Betrügern, die derzeit in der Metropolregion mit der „Support-Call“-Masche „arbeiten“ und telefonisch Hilfe bei Computerproblemen anbieten. Seit der vergangenen Woche häufen sich nach Angaben einer Behördensprecherin in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis die Fälle. Auch aus der Südpfalz sind am Wochenende solche Betrugsversuche gemeldet worden.

„Diese Betrüger gehen immer auf dieselbe Weise vor: Es rufen angebliche Microsoft-Mitarbeiter bei wahllos ausgewählten Geschädigten an und geben vor, dass das Computersystem gewartet werden müsste. Ziel ist es, am Ende für diese Leistung Geld zu erhalten“, so die Sprecherin. Nehme man die Hilfe an, werde eine überteuerte Rechnung gestellt. „Tatsächlich nehmen seriöse Unternehmen wie Microsoft nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden auf“, warnt sie. Einem unbekannten Anrufer sollte man nie Zugriff auf den Rechner gewähren. Wie man sich am besten vor Betrügern schützt, erklärt die Polizei auf ihrer Beratungsseite im Internet. 

Zum Thema