Metropolregion

Justiz Frankenthaler Landgericht stellt Verfahren wegen Inkassobetrugs gegen fünf Angeklagte vorläufig ein / Enorme Geldauflage

Prozess endet mit Zahlung in Millionenhöhe

Archivartikel

Frankenthal/Harthausen.Eine Google-Suche zur Firma UGV-Inkasso, die ihren Sitz im pfälzischen Harthausen bei Speyer hat, fördert vieles zutage, aber keine Lobeshymnen auf das Unternehmen. Von „dubiosen“ und „unseriösen“ Geschäften ist da oft die Rede. Teile dieser Betrugsvorwürfe waren seit Sommer 2019 Gegenstand eines Prozesses am Frankenthaler Landgericht, der nun ohne Urteil zu Ende gegangen ist. Das

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema