Metropolregion

Prozess um Kopfschüsse in Neuhofen: Gutachter wegen Befangenheit abgelehnt

Frankenthal/Neuhofen.Im Mordprozess gegen einen 69-Jährigen, der im März in Neuhofen seine langjährige Ehefrau mit zwei Kopfschüssen getötet haben soll, hat die Verteidigung am Donnerstag „wegen Besorgnis der Befangenheit“ den psychiatrischen Sachverständigen Harald Dreßing abgelehnt. Dieser hatte beim vergangenen Verhandlungstermin sein Gutachten erstattet und war zu dem Schluss gekommen, dass es sich nicht um

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema