Metropolregion

Unfall Mädchen bei Dossenheim von Auto erfasst

Radfahrerin getötet

Dossenheim.Eine junge Radfahrerin ist in der Nähe von Dossenheim von einem Auto angefahren und dabei getötet worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, wollte das Mädchen am Samstagnachmittag kurz vor 15.30 Uhr auf einem Fahrrad eine Straße überqueren. Dabei wurde es von einem BMW erfasst. Nach Reanimationsmaßnahmen kam das schwer verletzte Kind mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, wo es starb. Das Mädchen war unter 14 Jahren alt, so ein Polizeisprecher. Das genaue Alter teilte die Polizei noch nicht mit.

Während der Unfallaufnahme und der Landung des Hubschraubers war die Schwabenheimer Straße zwischen der Autobahnabfahrt Dossenheim und dem Kreisverkehr Randstraße gesperrt. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen zur Ursache übernommen. Das Unfallauto stellten die Beamten sicher. Der Fahrer hatte sich lediglich eine leichte Verletzung zugezogen.

Fußgänger angefahren

Ein Unfall mit einem Schwerverletzten ereignete sich am Samstag in Wiesloch. Der Polizei zufolge erfasste ein 80-jähriger Autofahrer einen 77-Jährigen, der auf dem Fußgängerüberweg die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Dem Fußgänger gelang es noch, sich an der Motorhaube abzufangen. Er kam mit mehreren schweren Prellungen ins Krankenhaus.

Zum Thema