Metropolregion

Verkehr Polizeipräsidium Rheinpfalz legt Statistik für das Jahr 2018 vor / 33 Tote nach Kollisionen

Radler verschulden deutlich mehr Unfälle

Archivartikel

Rhein-Neckar.Auf den Straßen im Bereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz sind im vergangenen Jahr 33 Menschen ums Leben gekommen. Das geht aus der Verkehrsunfallstatistik hervor, die gestern von der Behörde veröffentlicht wurde. Damit starb im Jahr 2018 ein Mensch mehr bei Unfällen als im Vorjahr. „Die Gesamtzahl der Kollisionen bewegte sich auf dem Niveau von 2017“, berichtet Polizeihauptkommissar Rolf

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2865 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00