Metropolregion

Sanierung: 150 Bewohner müssen für zwei Wochen umziehen / "Nicht mit Köln vergleichbar"

Räumung des Klemmhofs läuft

Archivartikel

Neustadt. Das marode Geschäfts- und Wohnzentrum Klemmhof in Neustadt muss für mindestens zwei Wochen evakuiert werden. Rund 150 Bewohner, aber auch eine Bank und mehrere Geschäfte sind davon betroffen. Das mächtige Gebäude in der Altstadt hat seit fast 20 Jahren "nasse Füße", weil von unten her Wasser aufquillt. Deshalb sind die Fundamente nicht mehr stabil - zeitweise wurde befürchtet, das

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1769 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00