Metropolregion

Drogenhandel Kokain im Wert von 40 000 Euro gefunden

Rauschgift sichergestellt

Archivartikel

Heppenheim.Die Polizei hat in Südhessen Drogen im Wert von mehr als 40 000 Euro sichergestellt. Zudem wurden zwei Männer und eine Frau festgenommen. „Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei haben am Montag zu einer Fahrzeugkontrolle in Heppenheim geführt, die den Verdacht des Drogenhandels bestätigt hat“, berichtet eine Sprecherin des Präsidiums Südhessen. Demnach entdeckten die Beamten mit Hilfe eines Suchhundes 500 Gramm Kokain im Wagen eines 26-Jährigen und seiner 24 Jahre alten Begleiterin. Im Zuge der Maßnahmen hätten sich Anhaltspunkte zur Herkunft des Kokains ergeben.

Wohnungen durchsucht

Deshalb seien anschließend die Wohnungen der Tatverdächtigen sowie eines 37-jährigen Darmstädters durchsucht worden. Dort beschlagnahmten die Einsatzkräfte 200 Gramm Marihuana sowie 6000 Euro Bargeld, bei dem es sich wohl um Drogengeld handele. Den Verkaufswert des sichergestellten Rauschgifts beziffert die Polizei mit 40 000 Euro. 

Zum Thema